Saison 2017: DMM-Qualifikation in Reichertshausen

Platz 3 bei der Premiere für die Frauen

Bislang durften Frauen und Männer bei der Deutschen Mannschaftsmesterschaft in gemischten Teams antreten, ab dieser Saison ist alles anders: Die Frauen der AK50 feierten ihre Premiere mit Qualifikationsturnieren in ganz Deutschland. Die Golf-Seniorinnen des Allgäuer Golf- und Landclubs Ottobeuren spielten ihre Runde im Golfclub Schloss Reichertshausen. Und sie beendeten den Quali-Tag auf dem dritten Platz hinter den Teams aus Olching und vom GC Schloss Klingenburg. Kapitänin Andrea Stock meint: "Es war ein anspruchsvoller Platz, schwer zu spielen."

Der Trumpf der Ottobeurerinnen waren der Zusammenhalt und die gute Stimmung im Team. Die Ersatzspielerinnen stellten sich das ganze Wochenende inklusive Einspielrunde als Caddies zur Verfügung. "Wir waren eine sehr harmonische Mannschaft. Es hat richtig Spaß gemacht", sagt Andrea Stock.

Von bislang 164 Teams in ganz Deutschland rangieren die Ottobeurerinnen mit ihrem Ergebnis aus der Qualifikation auf Rang 110 - mit einem Wert von insgesamt 60,9 über CR. Die beste AGLC-Runde in Reichertshausen spielte Yula Ungemach mit 89 Schlägen. Hedwig Kepplinger kam mit einer 92er-Runde zurück ins Clubhaus, Renate Biedermann benötigte 98 Schläge, Andrea Stock 104. Zum Vergleich: Die Siegerinnen vom GC Olching lagen am Ende 43,9 über CR.