Gute Laune beim Turnier der Gastronomie

06.06.2017

Das Willkommens-Turnier der neuen Club-Gastronomie um Monika Perkovic vom verregneten Mai auf das Pfingst-Wochenende zu verlegen, war die richtige Entscheidung. 104 Teilnehmer waren am Montag dabei, die Stimmung war bestens und die Verpflegung famos - vom Sektempfang über die Rundenverpflegung bis zum Dinner bei der Siegerehrung. Und das Wetter? Das hielt! Bis drei Löcher vor Schluss spielten die Mitglieder und Gäste im Trockenen, erst dann setzte der prognostizierte Regen ein. Der guten Laune tat dies freilich keinen Abbruch.

Gespielt wurde im Chapman-Vierer. Und am besten gelang das der Paarung Roland Weber/Heribert Kammel. Sie gewannen die Brutto-Wertung mit 28 Punkten. Wie knapp es an der Spitze zuging, zeigt die Ergebnisliste, denn gleich drei Teams folgten mit nur einem Zähler weniger: Michael Schuhmacher (Ingolstadt) und Dieter Schuhmacher, Selina Nüßle und Alexander Stefiuc sowie Christian Gröger und Pascal Knieling (Memmingen).

In der Nettoklasse A holten sich Selina Nüßle und Alex Stefiuc mit 42 Punkten den Sieg vor Heinrich und Ulrike Schweinberger(41). Auf dem dritten Platz landeten Michael und Dieter Schuhmacher (40). In der Klasse von HCP 32,7 bis 41,6 waren Andreas Ziegner und Ramona Klaus mit 48 Punkten nicht zu schlagen. Sie setzten sich vor Christian Gröger und Pascal Knieling (46) sowie Norbert Babel und Roland Wankmüller (44) durch. Zum Familien-Duell wurde die Klasse ab Handicap 41,7. Die Brüder Leopold und Maximilian Lechner gewannen mit 46 Punkten gegen ihren Vater Hartmut Lechner, der es gemeinsam mit Jürgen Emmerz auf 44 Punkte brachte. Dritte wurden Alois und Monika Brenner (43 Punkte).