42 Golfer spielen um Final-Quali

14.05.2018

Dass die Golfhotel-Fahrenbach-Trophy Station macht im Allgäuer Golf- und Landclub ist mittlerweile schon Tradition. In diesem Jahr waren 42 Golferinnen und Golfer dabei. Der besondere Reiz: Die Besten qualifizieren sich für das Finale, dass alljährlich im frühen Herbst im Golfclub Fahrenbach bei Tröstau/Oberpfalz ausgetragen wird.

Die Brutto-Wertung bei den Männern entschied Manfred Kurth vom GC Auf der Gsteig mit 25 Punkten für sich. Punktgleich auf Platz zwei landete Axel Ungemach. Bei den Frauen siegte Yula Ungemach mit 23 Brutto-Zählern vor Ramona Klaus (20).

Die Nettos waren hart umkämpft. In der Klasse bis HCP 14,9 erzielte Brutto-Sieger Manfred Kurth 39 Punkte das beste Ergebnis, Platz eins ging allerdings an Stefan Reisinger (GC Bad Elster/36) vor Martin Steiger und Armin Schupp (je 34).

In der Klasse von HCP 15,0 bis 20,4 machte Mehmet Salkan (GC Waldegg-Wiggensbach) mit 40 Punkten das Rennen. Er verwies Markus Unseld und Michael Gäble mit jeweils 38 Zählern auf die Ränge zwei und drei. In der Klasse 20,5 bis 54 hatten die Frauen das Sagen. Ingrid Elsässer war mit 40 Punkten Beste in dieser Wertung. Auf Platz zwei folgte Bernadette Rössle (38) vor Rudolf Pilz (35).